Wahren Wert von jeder Aktie schnell und einfach berechnen

EPS und Growth in den Hauptrechner einfügen und den fairen Preis der Aktie erhalten.

Verwenden Sie diesen Hauptrechner um Aktien auf deren ungefähren Inneren Wert/ Fair Value zu berechnen.

Geben Sie dazu das EPS (Gewinn pro Aktie) und das Revenuegrowth (Umsatzwachstum) ein.

(Klicken Sie hier, um mehr über den Fairvalue-Calculator zu lernen.)

 

Eingabewerte: EPS (Earning per Share/ Gewinn pro Aktie), Growth (Revenuegrowth/ Umsatzwachstum in %)

(Diese Werte können auf ariva.de oder finanzen.net für jede Aktie eingesehen werden.)

Ergebnis: Fair Value/ Innerer Wert/ annähernd fairer/ echter Preis der Aktie.


Richtlinien zur Verwendung des Fairvalue-Calculators:

  1. EPS muss zwischen 1 und 15 liegen, Growth muss mindestens 1 betragen.
  2. Komma müssen mit einem Punkt eingegeben werden.
  3. Der Fair Value wird in der Währung angegeben, in der auch das EPS eingegeben wird. Eine anschließende Umrechnung kann notwendig sein.
  4. Wenn EPS und Growth jeweils ein negativer Eingabewert ist, so ist der Fair Value 0 auch wenn der Rechner einen anderen Wert angibt. 

 


Ergänzender Rechner zum EPS

Ergebnis zur Eingabe in den Hauptrechner

Mit dem EPS- Rechner können Sie das EPS (Gewinn pro Aktie) der letzten 4 Jahre geglättet und auf die "Jetztzeit-gewichtet" ausdrücken. Das heißt, dass Werte, die jünger sind, stärker gewichtet werden. So sollte dieser Rechner ergänzt verwendet werden, wenn in den letzten Jahren Ausreißer zu beobachten waren, also einmalig sehr hohe Werte. Durch den gewichteten Durchschnitt kann so ein Mittelwert berechnet werden, der mehr Aussagekraft besitzt. Setzen Sie das Ergebnis ganz oben in den Hauptrechner ein. 

 

Eingabewerte: EPS TD (heutiges EPS), EPS-1 (EPS vor einem Jahr), EPS-2 (EPS von vor zwei Jahren), EPS-3 (EPS vor drei Jahren).

Ergebnis: EPS WA (Weighted Average) gewichtetes mittleres EPS der letzten 4 Jahre, zur Eingabe in die Hauptformel. 


Hinweis: Komma müssen als Punkt "." eingegeben werden.


Ergänzender Rechner Growth für letzten 2 Jahre:

Ergebnis zur Eingabe in den Hauptrechner

Mit Hilfe dieser beiden folgenden Growth - Rechner können Sie ganz einfach den Growth Wert herausfinden. Verwenden Sie den ersten Rechner um das Umsatzwachstum vom Vorjahr auf dieses Jahr zu berechnen. Setzen Sie das Ergebnis ganz oben in den Hauptrechner ein. 

 

Eingabewerte: Revenue-1 (Umsatz vom Vorjahr), RevenueTD (Today, also aktueller Umsatz)

Ergebnis: Umsatzwachstum vom Vorjahr auf dieses Jahr, zur Eingabe in die Hauptformel. 

%

Hinweis: Komma müssen als Punkt "." eingegeben werden.


Ergänzender Rechner Growth für letzten 4 Jahre:

Ergebnis zur Eingabe in den Hauptrechner

Verwenden Sie diesen zweiten Rechner um den gewichteten mittleren Revenue-Growth (Umsatzwachstum) der letzten 4 Jahre zu berechnen. Setzen Sie das Ergebnis ganz oben in den Hauptrechner.

 

Eingabewerte: RevenueTD (Aktueller Umsatz), Revenue-1 (Umsatz vom Vorjahr), Revenue-2 (Umsatz von vor 2 Jahren), Revenue-3 (Umsatz von vor drei Jahren). 

Ergebnis: Gewichtetes Mittel (Weighted Average) von Umsatzwachstum, zur Eingabe in die Hauptformel.

%

Hinweis: Komma müssen als Punkt "." eingegeben werden.


Fair Value Calculator

Was ist das?

Der "Fair Value Calculator" ist eine sehr einfache aber effiziente Methode um Aktienunternehmen und deren Aktien auf deren "Inneren Wert" zu überprüfen. Durch eine mathematische Kombination von Gewinn (EPS) und Umsatzwachstum kann der "Innere Wert", also der wahre Wert einer Aktie annähernd bestimmt werden. Ziel ist es in Unternehmen zu investieren, deren wahrer Wert höher ist als der derzeitige Börsenpreis. Untersuchungen haben gezeigt, dass der Fair Value Calculator mit den Ergebnissen altbewährter Methoden, wie der Discounted Cashflow Methode, bis zu 95% übereinstimmen und unterbewertete Aktien langfristig den Markt jährlich um mehr als 15% schlagen können. 

 

Klicken Sie hier für ein ausführliches Tutorial und Hilfe für die Verwendung des Fair Value Calculators.

"FairValue - Methode" eines unter meiner vielen Demo Portfolios (Start bei dem richtigen Einstiegspunkt (Brexit)) liegt deutlich vorn! ... und fällt im Vergleich zu andere "Demos" deutlich geringer als der "Markt"!

- User des Fairvalue-Calculators -

Depot 6 Jahre:

Im 6 Jahres-Test hat die Methode des Fairvalue-Calculators den Markt deutlich geschlagen, wie die folgende Grafik schematisch darstellt:

Chart von Backtest
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

 

Abb.1.: Die rote Linie zeigt schematisch die Wertentwicklung von 25 Unternehmen zwischen 2010 und 2016, deren Innerer Wert laut dem Fair Value Calculator 2010 höher war als der tatsächliche Börsenpreis. So hätte ein Portfolio bestehend aus diesen 25 Aktien den Markt in diesem Zeitraum durchschnittlich um mehr als 60% geschlagen.   

Depot 10 Jahre:

Auch im 10 Jahres-Test von 2005 bis 2015 (inklusive Finanzkrise 2008) konnten sich Werte, die mit der Fairvalue-Methode ausgewählt wurden behaupten, wie folgende Grafik schematisch darstellt:

10 Jahre Backtest Chart
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

 

 

Abb.2.: Die blaue Linie zeigt schematisch die Wertentwicklung von 33 Fairvalue Werten gegenüber der roten Linie dem "Markt" (MSCI). Bei den 33 Werten die 2005 gekauft wurden, handelt es sich um Werte deren damaliger Fairvalue um mindestens 50% höher war als der damalige Börsenpreis. Ein Investment in diese 33 Werte hätte über 10 Jahre eine Rendite von 237% erbracht. 

33 unterbewertete Aktien
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

 

 

So hätte man mit der Fairvalue-Calculator-Methode mit diesen 33 Werten den Markt deutlich geschlagen und eine Performance von +237% beobachtet. Im Vergleichszeitraum hat der Markt zwischen 30% und 80% zugelegt, je nachdem welchen Markt und wie man den Markt bewertet. (Das entspricht einer jährlichen Rendite von ca. 3-8%)

Führt man nun alle Ergebnisse zusammen, so könnte man laut den Tests von einer jährlichen Performance von 19% ausgehen. (Wobei ein langer Anlagehorizont notwendig ist. Es kann Jahrzehnte dauern, bis eine Aktie ihren tatsächlichen Wert erreicht.)

Was bedeutet Fair Value?

Fair Value ist eine Anlagestrategie für Wertpapiere. Durch die Berechnung des Inneren Wertes kann mittels fundamentaler Analyse ein annähernder echter Wert der Anlage berechnet werden. Die Theorie der Value-Strategie geht nun davon aus, dass sich Wertpapiere deren innerer Wert deutlich höher als der momentane Börsenwert ist, in Zukunft überdurchschnittlich gut entwickeln und somit eine höhere Rendite erzielen. Das Ziel dieses Ansatzes ist es also in unterbewertete Aktien zu investieren und damit den Gesamtmarkt zu schlagen.  Der Fair Value Calculator soll dabei eine einfache schnelle Lösung für die Identifizierung solcher unterbewerteten Aktien sein. 

Hinweis: Der Fair Value Calculator sollte lediglich als Ergänzung zur Anlageentscheidung dienen. Wir übernehmen keine Haftung für die Daten oder die Wertentwicklung der berechneten Aktien. Der Fair Value Calculator ist keine Garantie für sichere Gewinne! 


Unterbewertete Unternehmen

Liste von unterbewerteten Unternehmen

Ergebnisse des Fairvalue-Calculators

Die folgende Liste stellt Unternehmen vor, deren Innerer (Wahrer) Wert höher ist, als der aktuelle Börsenpreis

mehr lesen 0 Kommentare

Neue

FAQ

Neue Sektion auf fairvalue-calculator.com

In der neuen Sektion FAQ finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

mehr lesen 0 Kommentare

Behavioral Finance

Behavioral Finance

Einfluss von Psyche und Emotionen

Die Fairvalue-Calculator-Methode zur mentalen Stütze

mehr lesen 0 Kommentare

Die Fairvalue-Calculator-Methode

Die Fairvalue-Calculator-Methode

8 Schritte + Checkliste

Step by Step Anleitung zur Verwendung der Fairvalue-Calculator-Methode:

mehr lesen 3 Kommentare

Beitrag von trading4living.de

Beitrag auf trading4living.de erschienen

Artikel über den Fairvalue-Calculator

Heute hat trading4living ebenfalls über den Fairvalue-Calculator berichtet

mehr lesen 0 Kommentare

Rebalancing

Rebalancing

Rebalancing der individuellen Asset Allocation

Jährliches Umschichten des Wertpapierdepots auf Basis der individuellen Asset Allocation

mehr lesen 0 Kommentare

Asset Allocation

Asset Allocation

Depotaufteilung und Diversifikation

Überblick über das Thema Asset Allocation

mehr lesen 0 Kommentare

Neuer Blog-Artikel

Investorsinside.de

Beitrag zum Fairvalue-Calculator

Investors Inside berichtete heute über den Fairvalue-Calculator

mehr lesen 0 Kommentare

Neuer Blog-Artikel

Update Marktbewertung

Aktuelle Über/Unterbewertung des Marktes

Vergleich von Gross Domestic Product (BIP) zu Wilshire Total Market

mehr lesen 0 Kommentare

Neuer Blog-Artikel

Erklärungsvideo

Video-Tutorial für die Berechnung des Fair Values

Ein 10-minütiges Video zur Handhabung des Fairvalue-Calculators

mehr lesen 0 Kommentare

Neuer Blog-Artikel

EPS & Growth Rechner

Neue Rechner für EPS und Growth

3 neue Rechner für die genauere Bestimmung von EPS und Growth für die Hauptformel

mehr lesen 0 Kommentare

Backtest

Backtest

Ergebnisse eines 10-jährigen Backtests

Zur Überprüfung der Werte des Fairvalue-Calculators haben wir Backtests durchgeführt

mehr lesen 1 Kommentare

Ergänzende Rechner

Ankündigung

Ab nächster Woche 3 weitere Rechner

3 weitere Rechner werden ab nächster Woche auf fairvalue-calculator.com gestartet.

mehr lesen 2 Kommentare

Tipp für Eingabewerte

EPS und Growth Zahlen Tipp

Anwendung des Mittelwerts auf EPS und Growth

Für die jeweiligen Eingabewerte EPS/ Growth den Durchschnitt berechnen:

mehr lesen 0 Kommentare

Momentan ist der Markt 15% überbewertet

Wilshire zu BIP 15% höher

Momentan scheint der Markt überbewertet

Durch den Vergleich von BIP (GDP) und Wilshire Total Market kann eine Überbewertung festgestellt werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Google Screener zum Auffinden von Aktien

Google Stockscreener

Einfacher Aktien Screenen und finden

Auf Google Invest findet sich der Stockscreener, mit dem man leichter unterbewertete Aktien finden kann.

mehr lesen 2 Kommentare

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Fairvalue-Calculator. Klicken Sie dazu einfach auf den Email oder Facebook Button um eine Nachricht zu versenden.